Eisbach

Eisbach

Eisbach

Objektiv Nikon DX AF-S Nikkor 18-55 mm 1:3.5 – 5.6 / ISO 400 / 18 mm / f/3,5 / 1/15 / Modus P oder A
Zu der Zeit wußte ich noch nicht das die verschiedenen Darstellungen des fließenden Wasser nicht durch die Blende sondern durch die Verschlusszeit definiert werden.

2 Gedanken zu „Eisbach

  1. Knud

    Fließendes Wasser fotografierst du am besten mit einem Stativ und langer Belichtungszeit. Dann bekommt das Wasser so einen schönen milchig fließenden Effekt.

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Hallo Knud, vielen herzlichen Dank für den Tipp. Ich habe es neulich mal im Westpark ausprobiert und es hat funktioniert. Wobei ich ohne Stativ fotografiert hatte.
      Bis bald
      Mareen

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>