Rot Weiß (Makro)

Flower Power

03. März 2013

Im März war ich mal wieder in meiner guten alten Heimat. Mein Papa hatte einen großen runden Geburtstag gefeiert. An diesem Tag versuchte ich mich daran, Personen zu fotografieren. Außerdem war es die erste große Reise, einmal quer durch die Republik, für meine Kamera. Bin ja mal gespannt was die Kamera im Laufe Ihrer Zeit noch so alles erleben wird. Meine gute alte Digicam hatte es bis nach Süd Afrika geschafft.

Eigentlich fand ich Personen abzulichten immer ziemlich langweilig und auch ein wenig aufdringlich. Wobei ich an dem Tag feststellen musste das sich viele Leute freiwillig ablichten lassen. Meine Absicht war, zu versuchen keine gestellten Fotos zu machen sondern spontane Bilder zu erzielen und aus der Situation heraus zu fotografieren, ohne das die Leute es mitbekommen. Klar, je später der Abend und umso mehr gefeiert und getanzt wurde umso bereitwilliger sind die Leute sich fotografieren zu lassen. Weiterhin war ein sehr guter Freund von meinem Papa zu Gast der sich schon sehr lange mit der Fotografie beschäftigt. Wir haben uns an dem Tag sehr intensiv über das Thema unterhalten und ich habe auch einiges von ihm gelernt. Von mir konnte er, glaube ich, noch nicht so viel lernen. Aber die Zeiten kommen auch noch. Ihr werdet sicherlich verstehen das ich von der Superparty keine Bilder mit Personen in meinem Blog veröffentliche. Aber dafür habe ich am Tag danach den ganzen Gabentisch und einzelne Teile davon fotografiert. Mein Papa hatte wahnsinnig viele Blumen geschenkt bekommen. Dummerweise hatte ich zuerst Fotos gemacht, wo die Blumen noch alle in Folie eingepackt waren. Das war mal wieder ein klassischer Anfängerfehler, weil durch die Folie viele Spiegelungen entstanden sind. Im zweiten Anlauf haben wir dann von allen Sträußen die Folie entfernt und schon wurden die Bilder viel besser. Auf dem Tisch gab es eine Vielzahl von verschiedenen Blumen und alle waren sie in der Blüte unbeschadet. Dies war die perfekte Voraussetzung, die Blumen so nah wie möglich zu fotografieren. Ich hoffe die Blumen bringen Euch ein wenig Sommer, Sonne und Flower Power ins Herz. Bei dem Wetter und bei den aktuellen Temperaturen (6 Grad und das am 26. Mai 2013) kann das wohl jeder von uns gebrauchen. Viel Spaß mit Flower Power.

P.S. Alle meine Beiträge sind bis jetzt im nach hinein erstellt werden.

Das Beitragsbild wurde mit einer NIKON D5000 / Objektiv Sigma DC 18-200mm 1:3.5-6.3 / P-Modus / ISO 320 / Brennweite 90 mm / Blende f/5,3 / Verschlusszeit 1/250 aufgenommen.

 

4 Gedanken zu „Flower Power

  1. mujeres solteras

    Pretty nice post. I simply stumbled upon your weblog and wanted to say that I have really loved surfing around your blog posts.
    After all I’ll be subscribing to your rss feed and I hope you
    write again soon!

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Sorry, I was not active in the last few month. Now, I have a little bit more time for some new posts. Thank you very much and have fun with my posts.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>